uvex how-to

Sitzt mein Reithandschuh richtig?

Wer regelmäßig reitet, weiß, dass Handschuhe nicht nur für mehr Komfort, sondern auch für einen sicheren Griff am Zügel sorgen. Dass der Handschuh richtig sitzt und genug Grip hat, ist die Grundvoraussetzung für eine präzise und feinfühlige Zügelhilfe.

Ein paar Tipps zum richtigen Sitz

Passform

Wichtig beim Anprobieren: die optimale Passform. Die Finger sollten komplett in den Handschuh passen, aber der Stoff sollte auch nicht zu viel Platz lassen. Falten am Ringfinger deuten auf einen zu lockeren Sitz hin. Die Kontrolle am Zügel wird so eingeschränkt. 

 

 

Fingerlänge

Um herauszufinden, ob der Handschuh von der Länge her passt, werden die Finger beider Hände ineinander verschränkt und der Stoff komplett hinuntergeschoben. An den Nähten zwischen den Fingern kann dann überprüft werden, ob die Länge passt und der Handschuh mit der Hand abschließt. Auch am Handgelenk soll der Handschuh fest sitzen. Hierfür den Klettverschluss des Handschuhs schließen und den Sitz überprüfen.

Spannungen

Für eine optimale Zügelführung sollte jeder Reiter weich und flexibel in der Hand sein. Der Handschuh darf daher keine Spannung verursachen. Hierfür die Hände zur Faust schließen und überprüfen, ob Spannungen entstehen oder ob der Handschuh angenehm fest und sicher sitzt.

Folgende Themen könnten auch interessant sein: