uvex how-to

Wie bewahre ich meinen Helm auf?

Nicht nur die Witterung und Schweiß strapazieren Helmmaterialien beim Rad- oder Skifahren und beim Reiten. Auch danach leidet der Helm, wenn er in direkter Sonne oder feuchter Umgebung aufbewahrt wird.

Ein paar Tipps zur Lagerung

Zustand prüfen

Bevor der Helm eingelagert oder verstaut wird, sollte überprüft werden, ob die Oberflächen und Polster sauber und vor allem trocken sind – ansonsten kann leicht Schimmel entstehen.

 

Kühler, dunkler Ort

Die Lagerung des Helms sollte an einem dunklen, kühlen Ort erfolgen, so dass er vor Sonneneinstrahlung geschützt ist. Achtung: UV-Strahlung kann sich negativ auf die Produkteigenschaften auswirken. Die Hutablage im Auto ist daher kein geeigneter Ablageort.

 

Stoffbeutel

Zum Aufbewahren eignet sich am besten ein Stoffbeutel (z. B. ein Helmbeutel von uvex). Einpacken und an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Lösungsmittel

Achtung: Den Helm nicht an einem Ort aufbewahren, an dem er Lösungsmitteln wie Terpentin oder Pinselreinigern ausgesetzt ist. Diese Mittel haben ebenfalls eine negative Auswirkung auf die Produkteigenschaften – vor allem auf das stoßdämpfende Material EPS.

 

Folgende Themen könnten auch interessant sein: