[variotronic®]makes
the difference

Scheibentönung in 0,1 Sekunden

mouse wheel arrow 1 arrow 2 arrow 3

e-tint technology

Die revolutionäre uvex variotronic® Technologie macht den Unterschied – und zwar in 0,1 Sekunden: Ein Laminat aus Flüssigkristallen auf einer PC Scheibe wird elektrochromatisch per Knopfdruck oder über einen Lichtsensor aktiviert.

Mehr Infos

Die revolutionäre Scheibentechnologie ist Teil einer exklusiven Kooperation mit den US-Spezialisten von AlphaMicron. Erhältlich ist die uvex variotronic® als Sports Shield – oder in der für Mountainbiker optimierten Vollrahmenversion.

Mehr Infos

Flüssigkristalle werden elektrochromatisch aktiviert

und dunkeln die Scheibe ab.

Die revolutionäre uvex variotronic® Technologie macht den Unterschied – und zwar in 0,1 Sekunden: Ein Laminat aus Flüssigkristallen auf einer PC Scheibe wird elektrochromatisch per Knopfdruck oder über einen Lichtsensor aktiviert.

Mehr Infos

Diese Technologie ist die ultimative Kombination aus Innovation und Revolution: Die Lichtdurchlässigkeit der Scheibe kann innerhalb von 0,1 Sekunden verändert werden – automatisch oder auf Knopfdruck.

Mehr Infos

3 Modi

on/off oder automatisch

Der integrierte Sensor

reagiert automatisch auf die Intensität des Lichts.

Der Sensor misst kontinuierlich die Lichtverhältnisse und ändert die Transmission von 64 % (hell) auf 16 % (dunkel). So tönen die e-Tint® Flüssigkristalle diese High-Tech Scheiben innerhalb eines einzigen Wimpernschlages. Betrieben wird die Technologie über einen integrierten Akku, der per USB wiederaufgeladen werden kann. Der Lithium-Ionen Akku wird per Mini-USB geladen und hält bis zu 50 Stunden.

Mehr Infos

behind the scenes

„Engineered in Germany“ lautet das Qualitätssiegel, das vor allem für eines steht: Funktion in ihrer reinsten Form.

Engineered in Germany

Im Rahmen der weltweiten Globalisierung nutzt uvex die Möglichkeit, an inter­nationalen Stand­orten zu fertigen.

Entwickelt und getestet werden die Brillen allerdings ausschließlich in Deutsch­­land. Denn nicht umsonst ist „German Engineering“ eine Bezeichnung, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahr­hunderts zum weltweit anerkannten Marken­zeichen avancierte.

Das Produktdesign bei uvex folgt drei einfachen Grundsätzen: Klarheit der Form, Materialgerechtigkeit und einfache Bedienbarkeit.

Gutes Design sollte ehrlich, unaufdringlich sowie ästhetisch sein. „Wir versuchen, unsere Produkte durch die Konzentration auf das Wesentliche immer weiter zu perfektionieren“, sagt Matthias Adler, Brand Portfolio Manager bei uvex sports. „Wir setzen unsere Erfahr­ung von mehr als 90 Jahren Tag für Tag ein, wir leben

die Liebe zum Detail und verfolgen im Team mit unseren internationalen Lieferanten die Werte, die ‚German Engineering’ weltweit so berühmt gemacht haben.“

Dies beinhaltet bedingungsloses Qualitätsmanagement, die Durchführung kompromissloser Testverfahren sowie das stetige Setzen neuer Sicherheitsstandards im Dienste des Kunden.

Dabei wird das konstruktive Feedback der mehr als 1.000 von uvex ausgerüsteten Profi-Athleten berücksichtigt. Integriert werden haus­eigene Innovationen und Techno­logien von Kooperations­partnern wie die in Sekunden­bruchteilen selbsttönende variotronic® Scheibe.

Gutes Design befindet sich in ständiger Weiter­ent­wicklung – genau wie Techno­logie und Kultur.